• Salsa

    Salsa wurde in den Jahren 1960-70 in New York City von Einwanderern aus Puerto Rico und Kuba erstellt. Es ist eine Mischung aus Son, Mambo und Latin Jazz und so kommen sie aus verschiedenen Kulturen, aus der Karibik (Kuba – Son) und Afrika. Die grundlegenden Schritte nennt man Mambo. Durch Beiträge von vielen Musikern ist Salsa auf der ganzen Welt bekannt geworden.

  • Merengue

    Merengue Musik und Tanz-Stil sind aus der Dominikanischen Republik. Der Rhythmus wird durch die Tambora, Güira und Akkordeon angegeben. Die grundlegenden Tanzschritte sind einfacher als die Salsa aber das Tempo ist viel schneller.

  • Bachata

    Bachata oder auch "Amargue" Musik und Tanz-Stil sind auch aus der Dominikanischen Republik. Für die Herkunft müssen wir auf das Jahr 1960 zurückgehen, wo Sänger mit Gitarren Volkslieder sangen. Es war erst in den 1990er Jahren, dass Bachata in Europa bekannt wurde.
    Der Rhythmus wird durch die Gitarre, Bongos und Güira angegeben

Solo

Weil die Eifeler Männer nicht tanzen, ich beschloss, nur Damen zu unterrichten.

Diese Solo Tänzen sind sehr abwechslungsreich. Jeder hat viel spass und es ist auch gut für die Kondition.

Ich hab ein schönes Merengue Choreographie entwickelt und auch tolles Bachata Schriten.

Aber die Salsa ist am wichstigsten.